Doxycycline

Doxycycline Packung mit Tabletten 100 mg
0 /5
Kundenrezensionen

0 Bewertungen

  • 5 Stars: (0)
  • 4 Stars: (0)
  • 3 Stars: (0)
  • 2 Stars: (0)
  • 1 Stars: (0)

Preis per Pille

€1.43 €0.93 €0.69 €0.56

Preis

€43.00 €56.00 €62.00 €101.00

Doxycyclin ist ein Antibiotikum, welches gegen eine Reihe von Krankheiten angewandt werden kann.

Es veranlasst, dass die Zellen sich langsamer vermehren, sodass das Immunsystem mehr Zeit hat, die Krankheit zu bekämpfen.

  • Wird gegen Chlamydien, NSU und Ureaplasma eingenommen
  • Niedrig dosiert
  • Wird eine Woche lang eingenommen
  • Zweimal am Tag eine 100mg-Tablette

0 Bewertungen

  • 5 Stars: (0)
  • 4 Stars: (0)
  • 3 Stars: (0)
  • 2 Stars: (0)
  • 1 Stars: (0)
  • Doxycycline 100mg
  • Kundenbewertungen
Produkt Dosierung Menge Preis Bestellung
Doxycycline 100mg 30 Pillen €43.00
Doxycycline 100mg 60 Pillen €56.00
Doxycycline 100mg 90 Pillen €62.00
Doxycycline 100mg 180 Pillen €101.00

Kundenbewertungen

Eigene Rezension erstellen

Ihre Bewertung

  • Webseitenfreundlichkeit:

  • Empfehlung:

  • Versand:

  • Preis/Leistung::

Doxycyclin Tabletten FAQ's:

Wie kann ich Doxycyclin online beantragen?

Es ist möglich Doxycyclin online zu kaufen - beispielsweise bei unserer Online Apotheke.
Hersteller und Verpackung des Medikaments können von der Abbildung abweichen und sind abhängig vom Vorrat der liefernden Apotheke.

Was ist im Preis für Doxycyclin enthalten?

In den Preisen, die sich unter der Abbildung von Doxycyclin befinden, ist die UPS-Express-Lieferung sowie diskrete Verpackung bereits enthalten. Sollten Sie noch Fragen haben, so können Sie sich gerne an unseren Patientenservice wenden.

Wie wirkt Doxycyclin?

Doxycyclin 100mg Tabletten haben eine antibakterielle Eigenschaft, die eine Ausbreitung und Replikation der Bakterien verhindert. Die Herstellung der Proteine, die die Bakterien für das Überleben sowie für die Vervielfachung brauchen, wird gehemmt. Die Bakterien können sich nicht mehr ausbreiten und werden vom Immunsystem entfernt.

Was ist der Unterschied zwischen Doxycyclin und Azithromycin?

Der wesentliche Unterschied zwischen Doxycyclin und Azithromycin liegt in der Intensität der Medikamente. Während Azithromycin in der Dosierung 500mg erhältlich ist, ist Doxycyclin nur in 100mg verfügbar. Doxycyclin ist somit besser für Patienten geeignet, die zu starke Medikamente nicht vertragen.

Wie soll ich Doxycyclin einnehmen?

Geschlechtskrankheiten wie Gonorrhö (Tripper), unspezifischen Urethritis, Ureaplasma urealyticum und Chlamydien werden meist mit Doxycyclin behandelt. Nehmen Sie zweimal eine Doxycyclin Tablette mit einem Glas Wasser innerhalb einer Woche ein. Die Behandlung darf keinesfalls vor den 7 Tagen abgebrochen werden, selbst wenn Sie sich besser fühlen, da es sonst zu erneuten Ausbrüchen kommen kann. Sollten Sie einen erneuten STI-Test in Erwägung ziehen, um sicherzugehen, dass die Geschlechtskrankheit vollständig entfernt wurde, warten Sie 2 Wochen bevor Sie eine Untersuchung durchführen. Erst nach dieser Zeit, ist es möglich, eine Infektion auszuschließen.

Gibt es Alternativen zu Doxycyclin?

Eine mögliche Alternative zu Doxycyclin ist Azithromycin, welches im Vergleich zu Doxycyclin eine stärkere Dosierung und schnellere Behandlung aufweist. Beachten Sie jedoch, dass Azithromycin aufgrund seiner intensiven Wirkung, für Patienten, die hohe Dosen nicht gut vertragen, ungeeignet ist.

Welche Nebenwirkungen können nach Einnahme von Doxycyclin auftreten?

Aufgrund der niedrigen Dosierung der 100mg Tabletten, weist Doxycyclin nur geringe Nebenwirkungen auf. Die häufigsten Nebenwirkungen wie Übelkeit, Verdauungsstörungen, Appetitlosigkeit, Durchfall, Erbrechen, Schmerzen im Bereich des Bauches sowie beim Schlucken oder Spülen sind daher nur kurzfristig. Wenn die Nebenwirkungen Ihnen ungewöhnlich oder störend vorkommen, so begeben Sie sich unverzüglich zu Ihrem Arzt.

Wer sollte kein Doxycyclin einnehmen?

Vermeiden Sie eine kombinierte Einnahme mit Magnesium, Aluminium in Antazida (neutralisiert Magensäure), Calcium (enthalten in Milchprodukten, Fruchtsäften oder Vitamintabletten) sowie verschiedene Eisenpräparate. Versuchen Sie daher, Medikamente oder Nahrungsmittel, die die erwähnten Punkte aufweisen, in zeitlichen Abständen von zwei bis drei Stunden einzunehmen. Vermeiden Sie außerdem übermäßigen Alkoholkonsum. Menschen, die Antidiabetika nehmen, sollten bei einer gleichzeitigen Verwendung mit Doxycyclin Ihre Blutzuckerwerte überprüfen lassen, da das Medikament die Wirkung der Arzneimittel verstärken kann. Je nach Ergebnis der Werte, kann Doxycyclin besser dosiert werden. Zudem sollten Sie eine gleichzeitige Einnahme mit Verhütungsmitteln vermeiden. Für spezifische Wechselwirkungen zu Arzneimittel, die hier nicht aufgelistet sind, lesen Sie bitte die Packungsbeilage

Gibt es Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten?

Von einer Behandlung mit Doxycyclin sollten Sie absehen, wenn Sie schwanger sind, stillen oder allergisch auf die enthaltenen Wirkstoffe von Doxycyclin reagieren. Beim ärztlichen Patientenformular, sollten Sie daher alle Angaben wahrheitsgemäß ausfüllen, um mögliche Risiken und Nebenwirkungen zu vermeiden.

Copyright © 2019 storiamedica.ch All rights reserved